Ausbildung

Für den Ausbildungsbeginn ab 2018 suchen wir:

  • 1 Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w)
  • 1 Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)
  • 1 Industriekauffrau/ -mann

Bewerbungsschluss: 31.12.2017

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w)

Der Schutz unserer Umwelt und insbesondere die Reinhaltung des Trinkwassers stehen für den Beruf mit Zukunft. Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik kümmern sich um Trinkwasseraufbereitung und dessen Bereitstellung und leisten einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt.

  • Voraussetzungen:
    Realschulabschluss
    Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, Interesse für Chemie, Biologie, Mathematik und Physik, körperliche Belastbarkeit, Aufgeschlossenheit
  • Aufstiegschancen:
    Vorarbeiter, Meister, Techniker
Link Imagefilm

Link Imagefilm

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)

Fachkräfte für Abwassertechnik haben einen abwechslungsreichen Beruf. Sie sorgen dafür, dass Abwässer Flüsse und Seen nicht mehr belasten. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der ordnungsgemäßen Behandlung von Abwasser. In den Kläranlagen werden mechanische, biologische und/ oder chemische Reinigungsverfahren angewandt. Dabei müssen die technischen Einrichtungen bedient, überwacht und instand gehalten werden. Einen besonderen Stellenwert haben physikalische, chemische und biochemische Abwasseruntersuchungen, die regelmäßig durchgeführt werden müssen.

  • Voraussetzungen:
    Realschulabschluss
    Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, Interesse für Chemie, Biologie, Mathematik und Physik, körperliche Belastbarkeit, Aufgeschlossenheit
  • Aufstiegschancen:
    Vorarbeiter, Meister, Techniker
Link Imagefilm

Link Imagefilm

Industriekauffrau/ -mann

Der berufliche Alltag von Industriekaufleuten ist durch Routineaufgaben und dem Einsatz als Spezialisten geprägt. Während der Ausbildung durchläuft man in den meisten Fällen viele verschiedene Abteilungen, um einen genauen Einblick in die Unternehmensstrukturen und die Arbeitsabläufe zu erhalten.

  • Voraussetzungen:
    Realschulabschluss, Abitur von Vorteil
    Logisches Denken, Interesse für Mathematik und Sprachen, Aufgeschlossenheit
  • Aufstiegs- und Fortbildungschancen:
    Industriefachwirt, Betriebswirt, Studium der Betriebswirtschaft
Link Imagefilm

Link Imagefilm

Anlagenmechaniker (m/w)

Anlagenmechaniker montieren komplexe Industriemaschinen und Anlagen, versorgungstechnische Rohrleitungssysteme sowie Behälter und Apparate für die Lebensmittelherstellung oder die verfahrenstechnische und chemische Industrie.

Anlagenmechaniker halten instand, bauen bei Bedarf um oder wirken bei Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten mit.

  • Voraussetzungen:
    Realschulabschluss
    Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, Interesse für Mathematik und Physik, körperliche Belastbarkeit
  • Aufstiegschancen:
    Vorarbeiter, Meister, Techniker, Ingenieur

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Elektroniker/ innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

  • Voraussetzungen:
    Realschulabschluss, Abitur von Vorteil
    Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, Interesse für Mathematik und Physik, körperliche Belastbarkeit, Aufgeschlossenheit
  • Aufstiegs- und Fortbildungschancen:
    Vorarbeiter, Meister, Techniker, Studium
Weitere Infos zur Ausbildung

Die Ausbildung findet an folgenden Orten statt:

  • Berufsschulausbildung in Chemnitz
  • Betriebliche Ausbildung teilweise bei dem Kooperationspartner AVS (Ausbildungsverbund Versorgungswirtschaft Südsachsen gGmbH in Chemnitz) sowie im
  • Versorgungsgebiet der Wasserwerke Zwickau GmbH.
Text weiter

Sie interessieren sich für eine Ausbildung bei den Wasserwerken Zwickau?

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten Zeugnisse

bis zum 31. Dezember für das kommende Ausbildungsjahr an:

Wasserwerke Zwickau GmbH | Personalwesen | Erlmühlenstraße 15 | 08066 Zwickau

SIE HABEN FRAGEN? Unser Personalwesen hilft Ihnen gern weiter.

Ansprechpartner

Peggy Mayer-Blaschke
Referentin Personal
0375 533-220
Erlmühlenstraße 15
08066 Zwickau

Ansprechpartner für die berufliche Erstausbildung

Alexandra Oertel
0375 533-222
Erlmühlenstraße 15
08066 Zwickau

E-Mail Adresse Bewerbungen

Bewerbungen und Fragen dazu senden an

Download

Termine

  • 24-h-Entstörungsdienst
  • 0375 533-533
  • Hauptsitz
  • Wasserwerke Zwickau GmbH
    Erlmühlenstraße 15
    08066 Zwickau
  • Geprüft
  • TSM-geprüft