Archiv

Medikamente richtig entsorgen - aber wie?

Der Bundesverband für Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und die Wasserwerke Zwickau engagieren sich für die richtige Entsorgung von Medikamenten.

Der Bundesverband für Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und die Wasserwerke Zwickau engagieren sich für die richtige Entsorgung von Medikamenten. Tragen auch Sie dazu bei, dass Medikamente unsere Umwelt nicht belasten.

Tipps zur richtigen Medikamenten-Entsorgung

  • Abgelaufene Medikamente in der Apotheke abgeben - sofern dieser Service angeboten wird.
  • Abgelaufene oder nicht verbrauchte Medikamente bei der örtlichen Schadstoffsammelstelle abgeben.
  • Flaschen oder Ampullen fest verschließen und die Flasche samt Inhalt in den Restmüll werfen.
  • Tabletten aus Papp-, PVS- oder Blisterverpackungen heraustrennen; Verpackungen in das Altpapier oder die gelbe Tonne entsorgen; Tabletten in den Restmüll, zur Schadstoffsammelstelle oder zurück in die Apotheke bringen.

Auf keinen Fall gehören Medikamente in die Toilette oder in den Ausguss!

Noch ein Hinweis: Lassen Sie sich grundsätzlich von Ihrem Arzt oder Apotheker zu der angemessenen Packungsgröße Ihres Medikamentes beraten. Denn jeder Einzelne kann zur Vorbeugung beitragen, indem er verantwortungsbewusst mit Arzneimitteln umgeht.

Ihre Wasserwerke Zwickau

Kontakt

Kontakt Presseanfragen

24-Stunden-Entstörungsdienst
0375 533-533

  • Hauptsitz
  • Wasserwerke Zwickau GmbH
    Erlmühlenstraße 15
    08066 Zwickau
  • Geprüft
  • TSM-geprüft
  • TSM-geprüft DWATSM-geprüft DVGW
Logo Wasserwerke Zwickau